Männerwirtschaft - Season 1

Zwei Männer die in Scheidung leben, ein gemeinsames Appartement, da ist das Chaos schon vorprogrammiert – in der Männerwirtschaft. Neil Simon zeigt die beiden komplett gegensätzlichen Charaktere, den Sportreporter Oscar Madison (Emmy®-Gewinner Jack Klugman) und Felix Unger (Emmy®-Gewinner Tony Randall) in der kultigen TV-Adaption von "Ein seltsames Paar". Oscar ist ein schlampiger Junggeselle, der nur für den Moment lebt, sein Konterpart Felix dagegen ist ein krankhaft reinlicher Hypochonder und Opernfan. Während Oscar die Kochkünste von Felix genießt, hat Felix Spaß daran, Oscars Schlafzimmer aufzuräumen. Sie sind der perfekte Gegensatz! Die Geschichte von Männerwirtschaft basiert auf dem Theaterstück "The Odd Couple" von Neil Simon aus dem Jahre 1965, das einige Jahre später mit Jack Lemmon als Felix und Walter Matthau als Oscar in den Hauptrollen unter dem Titel "Ein seltsames Paar" verfilmt wurde.

Inhalt

Der Fotograf Felix Unger wurde von seiner Frau nach einem Streit vor die Tür gesetzt. Weil freie Wohnungen in New York jedoch nicht nur selten, sondern vor allem teuer sind, tut er sich mit seinem alten Freund, dem geschiedenen Zeitungssportreporter Oscar Madison zusammen. Der stets korrekt gekleidete Felix bildet sich permanent die unterschiedlichsten Krankheiten ein und ist zudem noch ein zwanghafter Sauberkeitsfanatiker. Oscar hingegen hinterlässt Unordnung, wo er geht und steht. Entsprechend sieht sein Zimmer immer aus, als wäre eine Bombe eingeschlagen. Berge getragener Wäsche, die man aber laut Oscar noch mal anziehen kann, stapeln sich neben anderem Unrat. Das spiegelt sich auch in seinem Outfit wider. So trägt er am liebsten schmutzige, aus der Hose hängende Hemden und eine verkehrt auf dem Kopf sitzende Baseballmütze. Die Serie zeigt den Alltag des Zusammenlebens der beiden grundverschiedenen Männer, die sich gegenseitig in den Wahnsinn treiben. Dabei kommt es nicht selten zum pointenreichen verbalen Schlagabtausch.

Facts zur DVD-Box:

- 4 DVDs mit 24 Folgen a ca. 25 min (Gesamtlaufzeit: 592 Minuten)
- Sprachen: Deutsch, Englisch
- Untertitel: Deutsch, Englisch
- Ton: Dolby Digital 2.0 Mono
- Bild: 4:3 Fullframe (Digital Remastered)
- FSK: ab 12 Jahre

Zur Bildqualität:

Alle Folgen wurden, wie auf der Rückseite der DVD-Box zu lesen, "Digital Remastered". Das Bild ist klar und farbenprächtig und es ist kaum bis kein Bildrauschen auszumachen. Vorallem wenn man das Alter der Produktion beachtet eine äußerst gelungene Bearbeitung. Die Menus sind zwar eher schlicht gehalten, allerdings animiert und mit Hintergrundmusik unterlegt. Die Folgen können einzeln angewählt werden oder in einem "Rutsch" abgespielt werden. Ebenso kann über ein Audiomenu die Sprache der Wiedergabe bzw. der Untertitel geändert werden (Deutsch, Englisch). Ein weiterer Menüpunkt führt zum Bonusmaterial.

Zum Ton:

Abgemischt wurde der Ton in Dolby Digital 2.0 Mono und ist eindeutig als sehr klar und deutlich zu bewerten. Während die Serie im Original (englische Tonspur) vor Live-Publikum aufgenommen wurde (Lacher des Publikums, etc), ist davon in der deutschen Synchronisation nichts zu merken. Dafür sind die deutschen Stimmen klarer als die der englischen Ausgabe.

Design/Aufmachung:

Die gesamte Box kommt relativ „einfach“ in den Handel. Je 2 DVDs befinden sich in sogenannten „Slimcases“ welche wiederum in einen einfachen aber soliden Kartonschuber gepackt wurden.

Zusatzfeatures:

- Original TV-Promos - Auftritte von Tony Randall und Jack Klugman in "The Mike Douglas Show" - Jack Klugmans 1971 Emmy-Preisverleihung - Jack Klugmans Book-Tour-Home-Videos - Gag Reel - Tony & Jack auf der Bühne in "The Odd Couple" (Bühnenstück aus dem Jahr 1993)

Fazit:

Alles in allem eine sehr gelungene Veröffentlichung einer absoluten Kult-Serie der 70er Jahe, die durch solide Verarbeitung , tolle Bild und Tonqualität sowie sehr gute Extras besticht. Für Fans der Serie also eine absolute Kaufempfehlung.


Shop zur Serie*

Info zur Serie

Männerwirtschaft

Felix und Oskar sind beide geschieden und einsam. Da kommt Fotograf Felix Unger auf die Idee, bei seinem alten Freund, dem Sportreporter Oscar Madison, einzuziehen. Die beiden sind...