Was wurde aus ... Katey Sagal ?

© Gage Skidmore

Jedermann kennt sie als schrille rothaarige Ehefrau und Mutter der Bundys (Peggy Bundy) aus der Kult-Serie "Eine schrecklich nette Familie". Auf ganze 11 Staffeln brachte es die Serie rund um Vater Al Bundy (Ed O'Neill) der als Schuhverkäufer sein Geld verdient welches gleich wieder von seiner Frau und den Kindern Kelly (Christina Applegate) und Bud (David Faustino) verprasst wird.

Bevor sie mit dieser Rolle weltweit bekannt wurde, war sie bereits seit 15 Jahren als Schauspielerin und Sängerin im Showbiz tätig. Unter anderem war sie in einer Folge von Columbo zu sehen und tourte als Backgroundsängerin von Bob Dylan durchs Land.

Nach diesem Erfolg wirkte sie in vielen weiteren bekannten TV-Serien und Spielfilmen mit, wie z.B. Die wilden Siebziger, Meine wilden Töchter (Hauptrolle als Cate Hennessy neben John Ritter), Lost und Boston Legal. Im englischen Original der Comic-Serie Futurama leiht sie außerdem der einäugigen Turanga Leela ihre Stimme.

Anfang 2011 erhielt sie für ihre Rolle in "Sons of Anarchy" den Golden Globe als beste Schauspielern in einer Drama-Serie.

Weitere Informationen

Geboren am 19.01.1954 in Los Angeles
Geburtsname: Catherine Louise Sagal
US-Amerikanische Staatsbürgerin
Verheiratet, 3 Kinder

Links

Katey Sagal auf Wikipedia.de

 

DVD-Shop*

Grisu, der kleine Drache Disc 4 - Folgen 22-28 [3 DVDs]

Grisu, der kleine Drache Disc 4 - Folgen 22-28 [3 DVDs]

AmazonProdukt bei Amazon kaufen

WERBUNG

Besuch uns auf Facebook