Kommentare

Kommentare powered by Disqus

Serienoldies-TV

La Linea

La Linea

Er ist wohl jedem von uns ein Begriff - "La Linea" oder "Lui", wie ihn sein Sch√∂pfer Osvaldo Cavandoli nennt. Die Figur entstand bereits 1968 und war anfangs nur als Pausenf√ľller zwischen Fernseh- und Kinofilmen zu sehen. Doch bereits 1972 wurde der kleine Choleriker, dem Carlo Bonomi seine legend√§re Stimme lieh, ins Unterhaltungsprogramm aufgenommen. Er schimpft und beschwert sich andauernd bei seinem Zeichner, weil ihm selten passt, was ihm dieser vorzeichnet. Die lautstarken Wutausbr√ľche, aber auch sein mitrei√üendes Lachen machten La Linea zum weltweit bekanntesten und beliebtesten Strichm√§nnchen!

Die Musik f√ľr dieses St√ľck Fernsehgeschichte stammt von Franco Godi, der auch schon f√ľr Herrn Rossi erfolgreich komponiert hatte.

Die Zeichentrickanimationen SEXLINEA (1978), EROSLINEA (1988) und OLYMPIC GAMES (1992) stammen ebenfalls von Osvaldo Cavandoli.


Shop zur Serie*

WERBUNG