Fury – Die Abenteuer eines Pferdes

Fury
|
1955
- 1960 |
116 Folgen

Der Rancher Jim Newton adoptiert das Waisenkind Joey. Jim hat einen wilden schwarzen Hengst eingefangen, der sich nicht bändigen lässt. Joey und das Pferd werden Freunde und Joey, der als einziger diesen Hengst reiten kann, tauft ihn auf den Namen “Fury”. Die beiden erleben mit Jim und Pete viele spannende Abenteuer im amerikanischen Westen der 50er Jahre.

Schauspieler

Shop

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Titellied - Hörprobe

Autoren

Nat Tanchuck

MUSIK

Emil Newman

PRODUZENTEN

Leon Fromkess
Irving Cummings
Ray Nazarro

REGIE

Ray Nazarro

ZEICHNER

Weitere Serien

Die englische TV-Serie basiert auf dem Roman “Black Beauty – The Autobiography of a Horse” von Anna Sewell und zeigt die Abenteuer des schwarzen Hengstes…
Amanda King ist eigentlich eine gewöhnliche, geschiedene Hausfrau mit zwei Kindern. Doch eines Tages kommt sie mit einer Geheimdienstorganisation in Kontakt und wird so zur…
Nachdem er die Theorie aufgestellt hatte, dass man innerhalb seiner eigenen Lebenszeit zeitreisen könne, ließ Dr. Sam Beckett eine ausgewählte Gruppe von Wissenschaftlern in die…

Social Media