Liebling Kreuzberg

Liebling Kreuzberg
|
1987
- 1998 |
58 Folgen

Robert Liebling (Manfred Krug) hat in Berlin-Kreuzberg eine Anwaltskanzlei. Da er seine Einkünfte jedoch hauptsächlich über ein ererbtes Maklergeschäft erzielt, engagiert Liebling den jungen Anwalt Gisemund Arnold (Michael Kausch), auf den er fortan alles, was nach Arbeit riecht, abwälzt. Unterstützt werden die beiden von den Sekretärinnen Paula (Corinna Genest) und Senta (Anja Franke).
(c) novafilm

Introvideo

Schauspieler

Shop

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Titellied - Hörprobe

Autoren

Jurek Becker
Ulrich Plenzdorf (Staffel 4)

MUSIK

Hans-Martin Majewski
Klaus Doldinger

PRODUZENTEN

Otto Meissner
Richard Wennemann
Georg Restel
Klaus Gotthardt

REGIE

Heinz Schirk
Werner Masten
Vera Loebner

ZEICHNER

Weitere Serien

Der ehemalige Polizist Josef Matula verdient seinen Lebensunterhalt als Privatdedektiv und arbeitet dabei eng mit dem Rechtsanwalt Dr. Renz zusammen. Er erledigt die heiklen und…
Eine etwas andere Serie aus den 80er Jahren. Bei uns lief die Serie ursprünglich (RTL) unter dem Titel Full House, bei späteren Austrahlungen wurde der…
Geschichten aus dem Alltag der Berliner Familie Wichert: Vater Eberhard ist Schreinermeister und arbeitet seit 30 Jahren in einer mittelständischen Möbelfabrik. Mutter Hannelore betreibt im…

Social Media