Liebling Kreuzberg

Liebling Kreuzberg
|1987 - 1998 |
58 Folgen

Robert Liebling (Manfred Krug) hat in Berlin-Kreuzberg eine Anwaltskanzlei. Da er seine Einkünfte jedoch hauptsächlich über ein ererbtes Maklergeschäft erzielt, engagiert Liebling den jungen Anwalt Gisemund Arnold (Michael Kausch), auf den er fortan alles, was nach Arbeit riecht, abwälzt. Unterstützt werden die beiden von den Sekretärinnen Paula (Corinna Genest) und Senta (Anja Franke).
(c) novafilm

Introvideo

Schauspieler

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Titellied - Hörprobe

Autoren

Jurek Becker
Ulrich Plenzdorf (Staffel 4)

MUSIK

Hans-Martin Majewski
Klaus Doldinger

PRODUZENTEN

Otto Meissner
Richard Wennemann
Georg Restel
Klaus Gotthardt

REGIE

Heinz Schirk
Werner Masten
Vera Loebner

ZEICHNER

Weitere Serien

Schreinermeister Eder entdeckt eines Tages den kleinen Kobold Pumuckl in seiner Werkstatt. Pumuckl hat stets nur Unsinn im Kopf und bringt Meister Eder ständig damit…
„Es war einmal der Mensch“ war der Beginn der sehr erfolgreichen „Es war einmal …“ Reihe. In dieser Serie wurde uns in unterhaltsamer und leicht…
Mit seinem Taschenmesser und meist ohne Waffen löste MacGyver für die Phoenix Foundation Fälle auf der ganzen Welt. Er war ein Einzelgänger und wohnte auf…

Social Media