Kung Fu

Kung Fu
|1972 - 1975 |
62 Folgen

Kwai Chang Caine ist das Kind einer Chinesin und eines Amerikaners. Er wuchs als Kind in einem Shaolin-Kloster auf, lebte wie die anderen Mönche im Einklang mit der Natur und erlernte auch die Künste des Kung Fu. Sein Lehrmeister war der blinde Meister Po, den der chinesische Kaiser eines Tages umbringen ließ. Caine tötete aus Rache den Neffen des Kaisers und flüchtete – ins Heimatland seines Vaters, nach Amerika. Dort streift er durch den Wilden Westen und gerät immer wieder in brenzlige Situationen, in denen er seine Kung Fu-Künste einsetzen muss.

Schauspieler

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Titellied - Hörprobe

Autoren

Theodore Apstein
Ron Bishop
Bernard Bossick
Kittridge Buston

MUSIK

Jim Helms

PRODUZENTEN

Herman Miller

REGIE

Alex Beaton
Robert Butler
David Carradine
Barry Crane
Marc Daniels

ZEICHNER

Weitere Serien

Baywatch – das bedeutete spektakuläre Rettungsaction am Strand von Malibu, schöne Strandnixen mit mehr oder weniger natürlichen Rundungen, und muskelbepackte Rettungsschwimmer. David Hasselhoff kehrte als…
In einem Wald gibt es ein kleines verstecktes Dorf, in dem winzige blauweiße Geschöpfe leben, die Schlümpfe. In dem Dorf gibt es viele verschiedene von…
Die wohl berühmtesten „Engel“ der Neuzeit erhalten ihre Aufträge von Charlie, einem Millionär, in dessen Diensten die Schönen als Privatdetektive tätig sind. Dieser ist in…

Social Media