Kung Fu

Kung Fu
|1972 - 1975 |
62 Folgen

Kwai Chang Caine ist das Kind einer Chinesin und eines Amerikaners. Er wuchs als Kind in einem Shaolin-Kloster auf, lebte wie die anderen Mönche im Einklang mit der Natur und erlernte auch die Künste des Kung Fu. Sein Lehrmeister war der blinde Meister Po, den der chinesische Kaiser eines Tages umbringen ließ. Caine tötete aus Rache den Neffen des Kaisers und flüchtete – ins Heimatland seines Vaters, nach Amerika. Dort streift er durch den Wilden Westen und gerät immer wieder in brenzlige Situationen, in denen er seine Kung Fu-Künste einsetzen muss.

Schauspieler

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titellied - Hörprobe

Autoren

Theodore Apstein
Ron Bishop
Bernard Bossick
Kittridge Buston

MUSIK

Jim Helms

PRODUZENTEN

Herman Miller

REGIE

Alex Beaton
Robert Butler
David Carradine
Barry Crane
Marc Daniels

ZEICHNER

Weitere Serien

Diese Sitcom war Michael J. Fox’s Einstieg in die Welt des Fernsehens und des Films. Eine junge amerikanische Familie schlägt sich durch die Tücken des…
Der ehemalige Polizist Josef Matula verdient seinen Lebensunterhalt als Privatdedektiv und arbeitet dabei eng mit dem Rechtsanwalt Dr. Renz zusammen. Er erledigt die heiklen und…
Die beiden Brüder Rick und A.J. (Andrew Jackson) Simon betreiben gemeinsam eine Privatdetektei in San Diego – Simon & Simon. A.J. ist eher der Smarte,…

Social Media