Marco

Haha wo tazunete sanzenri
| 1976 |
52 Folgen

Der kleine Marco lebt gemeinsam mit seinem Vater in Genua. Marco’s Mutter emigrierte auf der Suche nach Arbeit nach Argentinien und Marco vermisst sie sehr. Sie schreibt ihm regelmäßig, doch plötzlich kommen keine Briefe mehr. Marco ist in großer Sorge und beschließt seiner Mutter nach Argentinien nachzureisen. Sein Vater ist anfangs dagegen, doch schließlich erlaubt er Marco sich auf die Suche nach seiner Mutter zu machen.

Schauspieler

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titellied - Hörprobe

Liedtext

Ciao, Marco, Ciao! …

Ciao, Marco, Ciao!
Sing, wenn du einsam bist!
Ciao, Marco, Ciao!
Sing, wenn man dich vergisst!
Ciao, Marco, Ciao!
Singe für uns dein Lied!
Das Leben ist eben nicht immer leicht,
weil man sein Ziel nicht gleich erreicht.
Der Himmel wird immer mal wieder blau!

Ciao, Marco, Ciao!
Ciao, Marco, Ciao! …

Autoren

Edmondo de Amicis
Kazuo Fukazawa

MUSIK

Christian Bruhn

PRODUZENTEN

Takaji Matsudo

REGIE

Isao Takahata

ZEICHNER

Weitere Serien

Tim, Karl, Klößchen und Gaby sind vier Hobbydetektive und nennen sich nach ihren Anfangsbuchstaben TKKG. Mit ihrem kriminalistischen Spürsinn enträtseln die vier TKKGs jeden noch…
Blake Carrington, Boss der Ölgesellschaft Denver Carrington in Denver Colorado heiratet feierlich seine ehemalige Sekräterin Krystle Jennings. Da diese jedoch einmal ein Verhältnis mit seinem…
CHiPs – was für California Highway Patrol steht, zeigt den Arbeitsalltag der beiden Motorradpolizisten Francis „Ponch“ Poncherello und Jon Baker. Die Beiden erhalten ihre Aufträge…

Social Media