Graf Duckula

Count Duckula
|1988 - 1993 |
65 Folgen

Durch einen kleinen, aber gravierenden Fehler beim Versuch den Grafen Duckula ins Leben zurück zu rufen, wird statt einer blutsaugenden Vampirente ein friedlicher Vegetarier geschaffen. Um diesen Fehler wieder auszumerzen und Graf Duckula doch noch zu einer Vampirente zu machen, läßt Butler Igor keinen Versuch aus. Komplettiert wird die Serie noch durch Emma, die etwas unterbelichtete Köchin von Graf Duckula und den Vampirjäger Dr. von Gänseklein, der ständig versucht dem Vampirleben ein Ende zu bereiten.

Die Stimme des Erzählers kam anfangs von Eddi Arent, später von Günther Flesch.

Seine ersten Auftritte im TV hatte Graf Duckula bei Danger Mouse – damals noch mit leicht anderem Aussehen.

Introvideo

Schauspieler

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titellied - Hörprobe

Autoren

John Broadhead
Jimmy Hibbert
Joyce McAleer
Chris Randall
Peter Richard Reeves
Brian Trueman

MUSIK

Mike Harding

PRODUZENTEN

Brian Cosgrove
Mark Hall
John Hambley
Chris Randall

REGIE

Chris Randall
Keith Scoble

ZEICHNER

Carlos Alfonso
Juan R. Pina
David Bowers
Malcolm McGookin

Weitere Serien

Das Ex-Model Maddie Hayes führt gemeinsam mit dem Detektiv David Addison ein Detektiv-Büro in L.A. Doch in dieser Serie geht es nicht vorrangig um Kriminalfälle,…
Der kleine Marco lebt gemeinsam mit seinem Vater in Genua. Marco’s Mutter emigrierte auf der Suche nach Arbeit nach Argentinien und Marco vermisst sie sehr.…
Robert Liebling (Manfred Krug) hat in Berlin-Kreuzberg eine Anwaltskanzlei. Da er seine Einkünfte jedoch hauptsächlich über ein ererbtes Maklergeschäft erzielt, engagiert Liebling den jungen Anwalt…

Social Media