Hong Kong Pfui – Fenn

Hong Kong Phooey
|
1974
- 1975 |
13 Folgen

Der Hund Fenn arbeitet als Hausmeister im Polizeirevier 7 von Sergant Flint. Wird der Telefonistin Rosemary jedoch ein kniffliger Fall gemeldet, verwandelt sich Fenn in den Superhelden Hong Kong Pfui. Gemeinsam mit dem Revierkater macht er dann im Phooeymobil Jagd auf die Verbrecher und löst den Fall, ohne dass ihn die Polizei als Fenn erkennt.

Introvideo

Schauspieler

Shop

BILDER ZUR SERIE

Kommentare zur Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Titellied - Hörprobe

Liedtext

Who is this super hero?
Sarge? No!
Rosemary, the telephone operator?
No!
Penry, the mild-mannered janitor?
Could Be!

Hong Kong Phooey, number one super guy.
Hong Kong Phooey, quicker than the human eye.

He’s got style, a groovy style, and a car that just won’t stop.
When the going gets rough, he’s super tough, with a Hong Kong Phooey chop.

Hong Kong Phooey, number one super guy.
Hong Kong Phooey, quicker than the human eye.

Hong Kong Phooey – fannn-riffic!

Autoren

MUSIK

PRODUZENTEN

REGIE

ZEICHNER

Weitere Serien

Die fünf tierischen Detektive sind nicht nur unzertrennlich, sie lösen auch jeden Fall. Chip ist sozusagen der Kopf der Bande, während Chap eher fürs blödeln…
Die unter der Erde in Symbiose mit den Doozern lebenden Fraggles waren als “Heile-Welt Sendung” zu verstehen. Sie sollten das friedliebende Zusammenleben demonstrieren. Interessant, aber…
Mit der gebrechlichen Grandma Smith des 12jährigen Fußballspielers Willie geschieht ein Wunder: Dank einer Zaubermaschine des Erfinders Professor Black gelangt sie zu Superkräften. Halsbrecherisch und…

Social Media